Thursday, 25.9.

Friday 26.9.2014
Saturday 27.9.2014
Sunday 28.9.2014

 
dt
Saal 3 08:00 - 09:30 25.09.2014
Symposium Do03
Imaging bei entzündlichen okulären Erkrankungen
Vorsitzende/r: Nicole Stübiger (Berlin), Florian Heußen (Berlin)

In den letzten Jahren hat es erhebliche Fort- und Neuentwicklungen in der okulären Bildgebung, insbesondere im Bereich der okulären Kohärenztomographie (OCT) und des Scanning Laser Ophthalmoskops (SLO) gegeben. Durch das Hochauflösende- und das Hochgeschwindigkeits-Imaging ist es heutzutage nicht nur möglich, detaillierte retinale Strukturen, wie z.B. die einzelnen Photorezeptoren darzustellen, sondern es können auch Gewebestrukturen und -veränderungen in den verschiedenen Abschnitten des Auges quantifiziert werden, wodurch sogar die direkte Blutflussmessung retinaler Gefäße realisierbar wurde. Es werden allgemein die verschiedenen Methoden der modernen Bildgebung vorgestellt und insbesondere am Beispiel der Uveitis und der retinalen Vaskulitis demonstriert, welche Technologien heutzutage zur Verfügung stehen, welche Vorteile sie in der Diagnostik dieser Erkrankungen bieten und welche Ergebnisse hinsichtlich Morphologie und Funktion hieraus für Diagnostik und Therapie gezogen werden können.
Wolfgang Johann Mayer (München)
Pearse Keane (London)
Sibylle Winterhalter (Berlin)
Florian Heußen (Berlin)
Nicole Stübiger (Berlin)
Matthias Bolz (Linz)